BMW R100RS
0711-2
BMW baut ja heute jeder um. Besser aussehen tun auch viele, aber die BMW-typischen Eigenschaften gehen verloren. Die Optik ist verbesserungswürdig aber die Technik hat sich auf vielen tausend Kilometern zwischen London, Biarritz und Stuttgart als ausgereift gezeigt.

Somit gab es am Motor nicht viel zu verbessern, außer ihm mit leichten Pleuelstangen und erleichtertem Schwungrad etwas mehr Drehfreude einzuhauchen.

0711-2 sollte von Anfang an ihre Praktikabilität nicht verlieren und weiter für große Touren bereit stehen. Der Rahmen ist nahezu original belassen – nur das freie Rahmendreieck kostete ein paar Haltern das Leben. Die serienmäßig weit über das Hinterrad ragende Sitzbank wurde gekürzt und das Rücklicht integriert. Klappfunktion, Gepäckfächer (CFK) und Schutzblech (CFK) sind weiterhin vorhanden. Passend zur gekürzten Sitzbank und CFK-Schutzblech entstand der Kennzeichenhalter, der in zwei Positionen am Heck befestigt werden kann – für die Gelegentliche Fahrt mit Koffern.

Die Fußrasten sind etwas nach hinten gewandert, wie auch die Beifahrerrasten. Ein einfacher kurzer Satz – der viel Hirnschmalz gekostet hat. Die Batterie wanderte durch das befreite Rahmendreieck in die 0711mc Batteriebox. Die einzige, die wir bisher im Kombination mit einem Hauptständer gesehen haben. Die Bremsleistung der originalen RS-Bremse könnte man als zeitgenössisch bezeichnen. Das gesamte Frontend besteht aus R100R Gabel, modifizierten 19 Zoll Vorderrad für den klassischen Look und Brembo Festsätteln, die die 320mm Scheiben festhalten. Betätigt wird das ganze – und auch die hydraulische Kupplung – mit Brembo Armaturen neueren Baujahres. Am oberen Ende der Gabel befinden sich  Daytona Velona Instrumente am handgemachten Blechhalter und Tomaselli Stummel. Versteckt unter der R100R Gabelbrücke ist die Bedienung von Sitz- und Griffheizung, die beide ebenso unsichtbar sind. Erstmals verbaut sind die 0711mc Armaturen, die eine F-BOX steuern.

Das ganze ist in ein klassisches aber nicht originales Perlmutt gehüllt und natürlich zugelassen für die tägliche Freude auf der Landstrasse.